Veterninärmedizinische Universität Wien

Die von Maria Theresia im 18. Jhdt. gegründete Veterinärmedizinische Universität übersiedelte 1995/96 von den alten Gebäuden im 3. Bezirk in einen modernen Komplex nach Floridsdorf.

Der Veterinärstudent wird in allen Fachgebieten ausgebildet (Pferd, Großtier, Kleintier, Lebensmittelhygiene und Biotechnologie), wobei eine Schwerpunktbildung im 2. Abschnitt vorgeschrieben ist. Die gesetzliche Mindeststudiendauer zum Diplomtierarzt (Mag.) beträgt 10 Semester. Die durchschnittl. Studiendauer sank in den letzten Jahren von über 18 auf ungefähr 16,5 Semester.

Derzeit studieren über 2000 Studenten an der VU. Die Zahl der Erstinskripenten schwankt zwischen 180 und 300, die der Absolventen um die 110 pro Jahr.

Wichtig ist, dass nicht nur die praxisrelevante Ausbildung betrieben wird, sondern auch die anderen Teilbereiche der Veterinärmedizin (Lebensmittel, Tierschutz, Behörde) forciert werden.

Couleurstudentisch aktiv ist der Zirkel der Veterinärmediziner mit Veranstaltungen und Vorträgen

Adresse

Veterinärplatz 1
1210 Wien
Tel.: 01/725077-0

Link

www.vu-wien.ac.at

In der Franco-Bavaria vetretene Studienrichtungen

Veterinärmedizin

TIPP

Die VU beherbergt nur eine Fakultät und ist von allen anderen Unis völlig unabhängig. Dies bedeutet für die Studierenden, dass sämtliche Formalitäten (Inskripieren/Imatrikulieren, Prüfungsanmeldung und -aushang, Praktikainfos, etc. ) nur auf der Vet. med. Univ durchzuführen sind.